Katholische Erwachsenenbildung
Rheinland-Pfalz
Landesarbeitsgemeinschaft e.V.

Kontakt
Anfahrt
Sitemap
Impressum
Barrierefreiheit
Datenschutz

Wasser

Grundlagen

Das ABC der Weiterbildungsförderung in Rheinland-Pfalz

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Horizontale Linie

Einzelveranstaltung

Einzelveranstaltungen im Sinne des Weiterbildungsgesetzes sind alle Maßnahmen, die insgesamt weniger als acht Unterrichtsstunden (in Ausnahmefällen: sechs Unterrichtsstunden, vgl. –> längerfristige Veranstaltungen) umfassen.

Unabhängig davon ist die Form der Veranstaltung: So ist ein dreiteiliges Seminar mit je zwei Unterrichtsstunden eine Einzelveranstaltung, während ein ganztägiger Studientag mit acht Unterrichtsstunden als längerfristige Veranstaltung gilt.

Bei Einzelveranstaltungen sind keine –> Teilnahmelisten erforderlich.


Sonderfall: Maßnahmen, die mit einer Einzelveranstaltung beginnen,
sich aber später in verschiedene Gruppen teilen.

Eine Maßnahme, bei der das erste Treffen mit allen Teilnehmenden gemeinsam stattfindet, welche sich aber dann in verschiedene Gruppen mit jeweils eigenen
Themen aufteilt, ist in ihrer Einordnung von der Art der Ausschreibung abhängig:

Wenn die Veranstaltung als singulär mit verschiedenen Arbeitsgruppen angekündigt wurde, dann ist es eine Einzelveranstaltung.

Wenn in der Ausschreibung bereits darauf hingewiesen wurde, dass aus dem ersten Treffen mehrere voneinander unabhängige Maßnahmen hervorgehen, dann handelt es sich um verschiedene Veranstaltungen, die somit einzeln abzurechnen sind.

Zum Seitenanfang