Katholische Erwachsenenbildung
Rheinland-Pfalz
Landesarbeitsgemeinschaft e.V.

Kontakt
Anfahrt
Sitemap
Impressum
Barrierefreiheit
Datenschutz

Wasser

Grundlagen

Das ABC der Weiterbildungsförderung in Rheinland-Pfalz

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Horizontale Linie

Internetbasiertes Lernangebot

Das Lernen mit neuen Medien, z. B. in Form des Blended Learnings, das verschiedene Formen des Lernens, also Lernen in Präsenzphasen kombiniert mit Selbstlernmaterialien und einer internet-basierten Lernumgebung (im Idealfall durch TutorInnen betreut) ist bei vielen Weiterbildungsträgern inzwischen ein gut etablierter Bestandteil
ihrer Angebotspalette.

Darüber hinaus entwickeln sich auch neue Angebotsformen wie etwa das Digital Game-based Learning, also die Verbindung von Wissenvermittlung und Spielen von Computer- und Videospielen. Dabei wird versucht, das Lern- und Motivationpotential von digitalen Spielen, zum Erlernen von „regulärem“ Wissen zu verwenden, welches auch über das Spiel hinaus genutzt werden kann, z.B. durch Vermittlung von Grundlagenwissen zu einem bestimmten Thema.

Zunehmend gewinnt auch das Geocaching (im Bildungszusammenhang auch Educache genannt), das die allseits bekannte Schnitzeljagd auf event-orientierte Weise mit einem Lernarrangement verbindet, in der Erwachsenenbildung an Bedeutung.

Auch QR-Code-basierte Angebote ermöglichen neue und interessante Optionen des informellen Lernens und könnten gerade jüngere –> Zielgruppen für Angebote der Erwachsenenbildung interessieren.

Online-Lernen ist in Rheinland-Pfalz unter bestimmten Bedingungen abrechenbar. Näheres erfahren Sie bei den diözesanen Einrichtungen der KEB oder der Landesgeschäftsstelle.

Zum Seitenanfang