NEW WORK

Wandel der arbeitsform

Angetrieben durch Globalisierung und Digitalisierung steht die heutige Welt vielen komplexen und vielseitigen Veränderungen gegenüber, die sich immer schneller zu vollziehen scheinen. Diese Veränderungsprozesse schlagen sich auch auf die Arbeitswelt nieder und fragen nach neuen Arbeitsformen, denn eine Arbeitsweltgestaltung nach veralteten Maßstäben lassen sie kaum noch zu. Das Konzept NEW WORK wird in Fachkreisen häufig als Antwort auf diese Transformationsprozesse gegeben.
Doch wie zukunftsfähig ist dieses Modell und gibt es womöglich auch Problematiken und Widersprüche, die damit verbunden sind?
Diesen und weiteren Fragen sowie Teilaspekten von NEW WORK wollen wir uns in der Veranstaltungsreihe stellen und mit Ihnen und unseren Expert*innen diskutieren und neu erarbeiten.Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in unserem Flyer.
Eine Veranstaltung verpasst? Schauen Sie sich gern das Kurzvideo zum Thema weiter unten auf der Seite an  ⇩ .

Videos zur Veranstaltungsreihe

NEW WORK? Was ist das?

In der ersten Veranstaltung der Veranstaltungsreihe NEW WORK der KEB Rheinland-Pfalz erläutert Inga Höltmann, welche Rolle Neue Arbeit in einer sich fortwährend verändernden Arbeitswelt einnehmen kann. Sie legt damit den Grundstein für die sechs folgenden Veranstaltungen.

NEW WORK divers gestalten

Lucy Larbi beschreibt in der zweiten Veranstaltung der Veranstaltungsreihe NEW WORK wie Diversität und Inklusion aussehen und im Unternehmen umgesetzt werden können. Denn diverse Teams sind produktiver, effizienter und stiften mehr Wert.

NEW WORK Gesundheit und Wohlbefinden: Impulse aus der positiven psychologie

Die dritte Veranstaltung widmet sich dem Themenfeld Gesundheit und Wohlbefinden vor dem Hintergrund von New Work. Mit Claude-Hélène Mayer betrachten wir die Verbindung von Gesundheit und Wohlbefinden und einer effektiven sowie effizienten Arbeitsweise. Denn glückliche und gesunde Menschen arbeiten verantwortlicher und verlässlicher und sind damit schlussendlich erfolgreicher in ihrer Arbeit.

NEW WORK Grundlage für die Entstehung eines neuen prekariats?

Carlos Frischmuth gibt mit der vierten Veranstaltung Einblicke in die Widersprüche und Spannungsfelder von New Work und geht damit der Frage nach, welche möglichen Schattenseiten das Konzept birgt.

Sowieso

KONTAKT

Verknüpfen Sie sich mit uns!